Corporate Publishing (CP)

Unter Corporate Publishing (CP) versteht man die eigene journalistische Unternehmenskommunikation eines Unternehmens durch hauseigene Drucksachen wie Magazin, Kundenmagazin oder Mitarbeiterzeitschrift. Sie ist abzugrenzen von der Öffentlichkeitsarbeit (auch: Public Relations), die sich an externe, öffentliche Medien richtet. Es sind jedoch nicht nur Drucksachen, die zu Corporate Publishing (CP) gezählt werden. Auch Audio-Produktion und Video-Produktion wie Film mit oder ohne Animation, Dokumentation, Imagefilm oder Produktfilm werden zu Corporate Publishing (CP) gezählt - wenn sie redaktionell geprägt sind. Ebenso das Corporate Book. Die auf den Mittelstand spezialisierte Full-Service Werbeagentur Keller + Brennecke produziert Branchen übergreifend Corporate Publishing, auch Corporate Book.

Bei Offline-Medien, wie Drucksachen, werden zur Hervorhebung der Schrift oft Versalien eingesetzt. Mögliche Schriften mit Nachbreite, sind Standard-Schriften mit Serifen, aber auch Bastardschrift, OCR-Schrift und Kalligraphie. Die Standard-Schriftgröße für Text ist ein Cicero, das entspricht der Größe zwölf Punkt (von typografischer Punkt). Wie bei der Anzeigengestaltung kann das Layout mit Moiré-Effekt oder Pictogramm versehen werden. Auf Wunsch ist für Drucksachen auch Spezialpapier mit Wasserzeichen möglich.

 

Die Keller + Brennecek Werbeagentur arbeitet sowohl im Bereich Online-Medien als auch Offline-Medien. Insbesondere für mittelständische Betriebe hat die Keller + Brennecke Werbeagentur ein einfaches und überaus leistungsstarkes, preisgünstiges CRM System entwickelt - Customer Relationship Management Software.

 
nach oben